weather-image

Katze von Hund am Königsseer Fußweg lebensgefährlich verletzt

3.2
3.2
Bildtext einblenden
Foto: dpa/Symbolbild

Schönau am Königssee – Von einem großen Hund gebissen und dabei lebensgefährlich verletzt wurde eine Katze am Königsseer Fußweg. Der Besitzer hat sie dort gefunden. Die Polizei bittet um Zeugenhinweise.

Bereits am Montag in der Zeit von 8 bis 14 Uhr wurde im Gebiet der Stangermühle in Schönau am Königssee eine Katze von ihrem Besitzer schwer verletzt aufgefunden.

Eine Untersuchung durch einen Tierarzt ergab, dass die Katze von einem großen Hund gebissen und dadurch lebensgefährlich verletzt wurde. Im Tatzeitraum wurde ein älterer Mann mit Stock im Tatortbereich gesehen, dessen Hund auf seine Rufe nicht reagierte.

Weitere Zeugen des Vorfalls sollen sich bei den Beamten der Polizei Berchtesgaden unter Telefon 08652/9467-0 melden.