weather-image
14°

Kathrin Angerer wird deutsche Meisterin

4.0
4.0
Jennerstier: Kathrin Angerer wird deutsche Meisterin beim Alpencup-Individual | Königssee
Bildtext einblenden
Skibergsteigerin Kathrin Angerer wurde am Jenner deutsche Meisterin im Individual. (Foto: Wechslinger)

Während sich Skibergsteiger Toni Palzer mit seinem 5. Platz im Weltcup-Individual-Rennen am Samstag am Jenner den deutschen Meistertitel bei den Herren sicherte, war Kathrin Angerer aus Marktschellenberg im Rahmen des Alpencups schnellste deutsche Dame und sicherte sich damit ebenfalls den deutschen Meistertitel.


Josef Pelzer aus Bischofswiesen wurde bei den Junioren deutscher Vizemeister hinter David Sambale. Hier noch einmal sämtliche Ergebnisse der heimischen Athleten von Weltcup und Alpencup.

Anzeige

Weltcup Vertical Race

Junioren: 1. Aurelian Gay (Schweiz) 20:40 Minuten, 11. David Sambale (Deutschland) 22:44, 16. Josef Pelzer (Bischofswiesen) 23:48.

Espoirs: 1. Davide Magnini (Italien) 19:38, 7. Stefan Knopf (Bischofswiesen) 21:28.

Herren: 1. Werner Marti (Schweiz) 19:21, 4. Toni Palzer (Ramsau) 19:46, 28. Stefan Knopf (Bischofswiesen) 21:28.

Weltcup Individual Race

Junioren: 1. Aurelian Gay (Schweiz) 1:07:47 Stunde, 12. David Sambale (Deutschland) 1:13:04, 19. Josef Pelzer (Bischofswiesen) 1:18:27, 22. Stefan Damböck (Bischofswiesen) 1:23:01, 23. Franz Eder (Ramsau) 1:25:31.

Herren: 1. Davide Magnini (Italien) 1:11:47, 5. Toni Palzer (Ramsau) 1:13:06.

Alpencup Vertical Race

Cadets weiblich: 1. Antonia Niedermaier (Bruckmühl) 27:11 Minuten, 2. Anna Michel (Berchtesgaden) 30:06.

Masterklasse Männer: 1. Andreas Neuper (Bludenz) 26:16, 2. Thomas Brengartner (Bad Reichenhall) 27:10, 3. Andrej Wagner (Bayerisch Gmain) 28:03.

Schülerinnen: 1. Julia Mere (Bischofswiesen) 15:26, 3. Luisa Pusch (Bischofswiesen) 21:23.

Damen: 1. Tatjana Paller (Deutschland) 26:48, 3. Kathrin Angerer (Marktschellenberg) 27:33, 5. Sylvie Geißler (Piding) 29:27, 7. Kathi Baumgartner (Ainring) 31:33.

Junioren: 1. Felix Gramelsberger (Petting) 23:54.

Herren: 1. Andreas Seewald (Lenggries) 21:26 Minuten, 3. Josef Huber (Bischofswiesen) 22:16, 5. Thomas Trainer (Bad Reichenhall) 22:37, 8. Martin Leitner (Schneizlreuth) 23:13, 12. Peter Sunkler (Marktschellenberg) 24:27, 19. Marcel Geißler (Piding) 26:14, 21. Marcel Lefèvre (Schönau am Königssee) 26:30, 25. Christopher Lichtmannegger (Schönau am Königssee) 28:29, 31. Georgy Stangassinger (Bischofswiesen) 34:40, 33. Sebastian Lemberg (Bischofswiesen) 38:03.

Alpencup Individual Race

Damen: 1. Michaela Essl (Abtenau) 1:20,41 Stunde, 4. Kathrin Angerer (Marktschellenberg) 1:30,49.

Herren: 1. Thomas Wallner (Bischofshofen) 1:24,17, 2. Josef Huber (Bischofswiesen) 1:25,05, 15. Georg Steinbacher (Weißbach an der Alpenstraße) 1:31,40, 19. Andreas Jank (Österreich beziehungsweise Marktschellenberg) 1:33,49, 23. Sebastian Lechner (Waging am See) 1:37,33, 37. Sebastian Schweiger (Berchtesgaden) 1:54,11, 41. Martin Traut (Bayerisch Gmain) 2:00,25, 43. Christopher Lichtmannegger (Schönau am Königssee) 2:01,28.

Cadets weiblich: 1. Antonia Niedermaier (Bruckmühl) 53:54 Minuten, 2. Anna Michel (Berchtesgaden) 1:01:20 Stunde.

Juniorinnen: 1. Maria Huber (Memmingen) 1:02,43 Stunde, 2. Antonia Stöger (Schönau am Königssee) 1:05,46.

Masterklasse Männer: 1. Markus Stock (Bischofshofen) 1:30,18, 13. Johannes Schwegler (Piding) 2:04,25.

Schülerinnen: 1. Julia Mere (Bischofswiesen) 34:00 Minuten. UK