weather-image
13°

Kate und William wollen Verfügung gegen Nacktfotos

Paris (dpa) - Das britische Königshaus geht wegen der Nacktfotos von Kate juristisch gegen das Klatschmagazin «Closer» vor. Kate und ihr Mann Prinz William beantragten nach Informationen der Nachrichtenagentur AFP in Nanterre eine einstweilige Verfügung wegen Verletzung der Privatsphäre. «Closer» hatte in der französischen Ausgabe des Blattes auf fünf Seiten Fotos der barbusigen Herzogin beim Sonnenbad in der Provence veröffentlicht.

Anzeige