weather-image
13°

Kampf ums Geflügel

5.0
5.0
Bildtext einblenden
Die jeweils drei Erstplatzierten der Berchtesgadener Sportschützen (vorne v. l.) Christoph Keilwerth, Walter Rechtenbach sowie Wolfgang Heim und (hinten v. l.) Michael Hägele, Helmut Reiter sowie Toni Brandner. (Foto: privat)

Die aktiven Mitglieder der Sportschützen Berchtesgaden fanden sich kürzlich zum schon zur Tradition gewordenen Martinischießen in der Schießstätte zusammen. In den zwei Klassen Freihand und Auflage galt es auf 30 Schuss möglichst ins Zentrum zu treffen und mit dem besten »Blattl« einen Sachpreis (verschiedenes Geflügel) mit nach Hause zu nehmen. Gewinner des Hauptpreises, einer Martinigans wurde Helmut Reiter bei den Freihandschützen mit einem 14,3 Teiler und Toni Brandner bei den Auflageschützen mit einem 7 Teiler.


Ergebnisse Freihandschützen: 1. Helmut Reiter 14,3 Teiler; 2. Christoph Keilwerth 22,2; 3. Michael Hägele 26,0; 4. Thomas Keilwerth 39,0; 5. Erich Reiter 53,5; 6. Maresa Schaumann 68,6; 7. Walter Ronacher 80,3; 8. Anton Aschauer 83,6; 9. Toni Geiselhöringer 96,2; 10. Sabrina Köhler 125,1. Auflageschützen: 1. Toni Brandner 7,0 Teiler; 2. Wolfgang Heim 7,2; 3. Walter Rechtenbach 8,5; 4. Karl Hägele 9,2; 5. Herbert Haid 12,7; 6. Sonja Heim 13,1; 7. Helmi Rechtenbach 17,1; 8. Ernst Burghartswieser 30,2; 9. Helmut Fendt 31,1; 10. Manfred Schlegel 31,1. fb