weather-image
28°
Was geschah am ...

Kalenderblatt 2017: 17. November

Berlin (dpa) - Das aktuelle Kalenderblatt für den 17. November 2017:

Kalenderblatt
Tag für Tag finden Sie an dieser Stelle einen Rückblick auf Ereignisse, Anekdoten, Geburts- oder Sterbetage, die mit diesem Datum verbunden sind. Foto: dpa Foto: dpa

46. Kalenderwoche, 321. Tag des Jahres

Noch 44 Tage bis zum Jahresende

Sternzeichen: Skorpion

Namenstag: Elisabeth, Florin, Gertrud, Hilda, Viktoria

HISTORISCHE DATEN

2016 - Erstmals schickt Europa vier neue Satelliten gleichzeitig für sein Navigationssystem Galileo ins All. Eine Ariane-5-Rakete bringt die Hightech-Fracht vom Weltraumbahnhof Kourou in Französisch-Guyana in den Orbit.

2015 - Wegen einer Terrorwarnung wird das Fußball-Länderspiel Deutschland-Niederlande in Hannover rund 90 Minuten vor dem Anpfiff abgesagt.

2007 - Die Demokratische Partei Kosovos (PDK) des früheren Untergrundkämpfers Hashim Thaci gewinnt die Parlamentswahl in der abtrünnigen serbischen Provinz Kosovo.

1997 - Mitglieder der islamistischen ägyptischen Terrororganisation «Gamaa Islamija» töten vor dem Hatschepsut-Tempel in Luxor 58 ausländische Touristen und 4 Ägypter.

1994 - Wegen schweren Landesverrats wird der DDR-Topspion Rainer Rupp, der unter dem Decknamen «Topas» jahrelang Nato-Geheimnisse aus Brüssel lieferte, in Düsseldorf zu zwölf Jahren Haft verurteilt.

1972 - Ex-Diktator Juan Domingo Peron kehrt nach 17-jährigem Exil nach Argentinien zurück.

1933 - Die USA und die Sowjetunion nehmen diplomatische Beziehungen auf.

1869 - Der Suezkanal zwischen Port Said am Mittelmeer und dem Roten Meer wird offiziell eröffnet.
1827 - Die Hansestädte Hamburg, Bremen und Lübeck schließen mit dem Kaiser von Brasilien, Peter I., einen Handelsvertrag.

AUCH DAS NOCH

2003 - dpa meldet: Beim Bonner Ordnungsamt kommt ein unzustellbarer Brief mit einem «Knöllchen» über 50 D-Mark wegen Falschparkens nach zwölf Jahren wieder an. Die entsprechenden Akten beim Ordnungs- und Straßenverkehrsamt sind schon lange vernichtet.

GEBURTSTAGE

1967 - And.Ypsilon (50), deutscher Hip-Hop-Sänger, Mitglied der Band «Die Fantastischen Vier»

1957 - Dani Levy (60), Schweizer Filmregisseur und Schauspieler («Alles auf Zucker!», «RobbyKallePaul»)

1952 - Hubert von Goisern (65), österreichischer Musiker («Hiatamadel»)

1949 - Jon Avnet (68), amerikanischer Regisseur («Grüne Tomaten», «Aus nächster Nähe»)

1942 - Martin Scorsese (75), amerikanischer Regisseur und Produzent («Taxi Driver», «Casino», «Aviator»)

TODESTAGE

1947 - Ricarda Huch, deutsche Schriftstellerin («Herbstfeuer», «Der Fall Deruga»), geb. 1864

1917 - Auguste Rodin, französischer Bildhauer («Der Kuss», «Der Denker»), geb. 1840