weather-image

Kalenderblatt 2015: 13. April

0.0
0.0

Berlin (dpa) - Das aktuelle Kalenderblatt für den 13. April 2015:


16. Kalenderwoche

Anzeige

103. Tag des Jahres

Noch 262 Tage bis zum Jahresende

Sternzeichen: Widder

Namenstag: Ida, Martin

HISTORISCHE DATEN

2014 - Eine Zwölfjährige wird zu einer der jüngsten Mütter Großbritanniens. Das Mädchen aus London war von seinem ein Jahr älteren Freund schwanger und bringt einen kleinen Jungen zur Welt.

2005 - Das Europaparlament stimmt mit großer Mehrheit für den im Januar 2007 geplanten EU-Beitritt der Länder Rumänien und Bulgarien.

2000 - Die Aufnahme des Tierschutzes in das Grundgesetz scheitert im Bundestag erneut am Widerstand der Union.

1995 - Im Prozess um den Brandanschlag auf die Lübecker Synagoge im März 1994 verurteilt das Oberlandesgericht Schleswig vier junge Männer zu Haftstrafen zwischen zweieinhalb und viereinhalb Jahren.

1986 - Papst Johannes Paul II. besucht die Hauptsynagoge von Rom und betritt damit als erstes Oberhaupt der katholischen Kirche ein jüdisches Gotteshaus.

1967 - Die Rolling Stones treten im Warschauer Kulturpalast und damit zum ersten Mal im Ostblock auf.

1955 - In den USA wird ein Impfstoff gegen die Kinderlähmung freigegeben.

1928 - Die Flugpioniere Günther von Hünefeld, Hermann Köhl und James Fitzmaurice landen mit ihrer Junkers W 33 nach 36-stündigem Flug in Kanada. Sie haben als erste den Atlantik von Ost (Irland) nach West (Neufundland) überquert.

1598 - Der französische König Heinrich IV. unterzeichnet das Edikt von Nantes. Frankreich bleibt katholische Monarchie, die Hugenotten erhalten Gewissens- und Religionsfreiheit. Damit sind die Hugenottenkriege beendet.

AUCH DAS NOCH

2000 - dpa meldet: Das Geburtsdatum 31. September im gefälschten Pass entlarvt bei einer Polizeikontrolle in der niederländischen Stadt Vlissingen einen aus Albanien kommenden Mann.

GEBURTSTAGE

1960 - Rudi Völler (55), deutscher Fußballer

1950 - Ron Perlman (65), amerikanischer Schauspieler (»Hellboy«)

1940 - J.M.G. Le Clézio (75), französischer Schriftsteller (»Der Afrikaner«), Literaturnobelpreis 2008

1915 - Stephan Hermlin, deutscher Schriftsteller (»Abendlicht«), gest. 1997

1570 - Guy Fawkes, britischer Verschwörer, versuchte 1605 das englische Parlament zu sprengen, wurde 1606 von der britischen Krone hingerichtet

TODESTAGE

2002 - Ivan Desny, französischer Schauspieler (»Diebe der Nacht«), geb. 1922

1956 - Emil Nolde, deutscher Maler, Expressionist, geb. 1867