weather-image
14°

Kalenderblatt 2014: 26. März

0.0
0.0

Berlin (dpa) - Das aktuelle Kalenderblatt für den 26. März 2014:


13. Kalenderwoche

85. Tag des Jahres

Noch 280 Tage bis zum Jahresende

Sternzeichen: Widder

Namenstag: Larissa, Ludger

HISTORISCHE DATEN

2013 - Mit Julia Pierson bekommen die Agenten des amerikanischen Secret Service erstmals eine Frau als Chefin.

2012 - Bundespräsident Joachim Gauck trifft zu seiner ersten Auslandsreise als Staatsoberhaupt in Polen ein.

2009 - Die neue Langzeitbesatzung der Internationalen Raumstation ISS startet ins All. Sie soll den vollen Stationsbetrieb mit sechs Mann Dauerbesatzung vorbereiten.

2004 - Die US-Regierung lässt den ersten Test zu, bei dem im Speichel und nicht im Blut nach dem Aids-Virus gesucht wird.

1999 - Der als «Dr. Tod» bekannt gewordene US-Arzt und Sterbehelfer Jack Kevorkian wird von einem US-Gericht des Totschlags für schuldig befunden.

1994 - Der deutsche Box-Weltmeister Henry Maske verteidigt seinen Titel als Halbschwergewichts-Champion gegen den US-Amerikaner Earnie Magdaleno.

1979 - In Washington unterschreiben der ägyptische Präsident Anwar el Sadat und Israels Ministerpräsident Menachem Begin den Camp-David-Friedensvertrag, der den Kriegszustand zwischen Israel und Ägypten beendet.

1954 - Die erste Operation am offenen Herzen findet in den USA statt.

1899 - Unter der Leitung des Archäologen Robert Koldewey beginnt die Deutsche Orient-Gesellschaft mit der Ausgrabung Babylons.

AUCH DAS NOCH

1999 - dpa meldet: Für Rindviecher mit Frisurproblemen bietet ein Bauer im Schweizer Kanton Bern seit neuestem Perücken an, die selbst völlig haarlose Kuhschwänze wieder buschig und prächtig aussehen lassen. Sein Rohmaterial holt sich der Kuh-Figaro aus Ostermundigen im Schlachthaus.

GEBURTSTAGE

1964 - Julie Jézéquel (50), französische Schauspielerin («Stern des Nordens»)

1949 - Patrick Süskind (65), deutscher Schriftsteller («Das Parfum»)

1944 - Diana Ross (70), amerikanische Popsängerin («Stop! In The Name Of Love») und Schauspielerin 1934 - Alan Arkin (80), amerikanischer Schauspieler («Little Miss Sunshine»)

1874 - Robert Lee Frost, amerikanischer Schriftsteller, gest. 1963

TODESTAGE

1959 - Raymond Chandler, amerikanischer Schriftsteller («Tote schlafen fest»), geb. 1888

1814 - Joseph-Ignace Guillotin, französischer Arzt, nach ihm wurde das Fallbeil «Guillotine» benannt, geb. 1738