weather-image
27°

Kalenderblatt 2014: 18. Januar

0.0
0.0

Berlin (dpa) - Das aktuelle Kalenderblatt für den 18. Januar 2014:


3. Kalenderwoche

18. Tag des Jahres

Noch 347 Tage bis zum Jahresende

Sternzeichen: Steinbock

Namenstag: Odilo, Priska, Regina, Wolfrid

HISTORISCHE DATEN

2013 - Ein Streik der Sicherheitskräfte legt den Hamburger Flughafen weitgehend lahm. Betroffen sind rund 19 000 Reisende, für geschätzte 12 000 fällt die geplante Reise aus.

2012 - Das Bundeskabinett beschließt die Einrichtung einer zentralen Neonazi-Datei. Sie soll Informationen der Polizei- und Verfassungsschutzbehörden von Bund und Ländern zu «gewaltbezogenen Rechtsextremisten» erfassen.

2009 - Bei der vorgezogenen Landtagswahl in Hessen verschafft ein Erfolg der Liberalen dem schwarz-gelben Bündnis eine klare Mehrheit. Roland Koch bleibt Ministerpräsident, die gescheiterte SPD-Landeschefin Andrea Ypsilanti tritt zurück.

2004 - Ein Selbstmordattentäter tötet im Irak beim schwersten Anschlag seit Jahresbeginn vor dem Sitz der US-Verwaltung in Bagdad 31 Menschen, darunter zwei US-Zivilangestellte.

1994 - In Buenos Aires wird die 19. Generalversammlung der Weltunion für die Erhaltung der Natur (UICN) eröffnet.

1974 - Der Bundestag verabschiedet mit den Stimmen aller Parteien das Bundesimmissionsschutzgesetz, um die steigende Luftverschmutzung zu bekämpfen.

1969 - Die von Dieter Thomas Heck moderierte «ZDF-Hitparade» wird zum ersten Mal ausgestrahlt.

1934 - Ein Generalstreik gegen die faschistische Diktatur in Portugal wird blutig niedergeschlagen.

1919 - Im Spiegelsaal des Schlosses zu Versailles beginnt die Friedenskonferenz der 27 Siegermächte des Ersten Weltkriegs.

1709 - Preußens König Friedrich I. vereinigt durch einen Erlass mit Wirkung zum 1. Januar 1710 die fünf Residenzstädte Berlin, Cölln, Friedrichswerder, Dorotheenstadt und Friedrichstadt zur «Königlichen Haupt- und Residenzstadt Berlin».

AUCH DAS NOCH

1995 - dpa meldet: Auf Bestellung setzt sich der 39-jährige Niederländer Ab Kok abends auf die Bettkante und erzählt ein Gute-Nacht-Märchen.

GEBURTSTAGE

1955 - Kevin Costner (59), amerikanischer Schauspieler und Regisseur («Der mit dem Wolf tanzt»)

1949 - Philippe Starck (65), französischer Designer

1919 - Toni Turek, deutscher Fußballspieler, Fußball-Weltmeister von 1954, gest. 1984

1914 - Arno Schmidt, deutscher Schriftsteller («Zettel's Traum»), gest. 1979

1904 - Cary Grant, britisch-amerikanischer Schauspieler («Der unsichtbare Dritte»), gest. 1986

TODESTAGE

1999 - Ortrud Beginnen, deutsche Schauspielerin und Kabarettistin, geb. 1938

1989 - Bruce Chatwin, britischer Schriftsteller («Traumpfade»), geb. 1940