weather-image
13°

Kalenderblatt 2013: 7. Mai

0.0
0.0

Berlin (dpa) - Das aktuelle kalenderblatt für den 7. Mai:


19. Kalenderwoche

127. Tag des Jahres

Noch 238 Tage bis zum Jahresende

Sternzeichen: Stier

Namenstag: Agostino, Gisela, Helga, Notker

HISTORISCHE DATEN

2012 - Wladimir Putin wird im Kreml als neuer Präsident Russlands vereidigt. Putin war bereits von 2000 bis 2008 Präsident.

2011 - Bei Straßenschlachten zwischen Muslimen und koptischen Christen in Kairo werden mindestens 15 Menschen getötet.

2008 - Deutschlands erste schwarz-grüne Landesregierung ist im Amt. Die Hamburger Bürgerschaft wählt Bürgermeister Ole von Beust (CDU) zum Regierungschef.

1998 - Die Daimler-Benz AG und der US-Autokonzern Chrysler geben ihren Zusammenschluss bekannt. Die Fusion der Autogiganten ist der bis dahin größte Industriezusammenschluss aller Zeiten.

1988 - Die Oper «Montag aus Licht» von Karlheinz Stockhausen erlebt an der Mailänder Scala ihre Uraufführung.

1957 - Auf der Büromaschinen-Fachausstellung in Hannover wird die erste elektrische Schreibmaschine vorgestellt.

1933 - Der Maler Max Liebermann erklärt seinen Austritt aus der Preußischen Akademie der Künste und legt die ihm verliehene Ehrenpräsidentschaft nieder.

1915 - Ein deutsches U-Boot versenkt im Ersten Weltkrieg das britische Passagierschiff «Lusitania» vor der Südküste Irlands. 1198 Menschen kommen ums Leben.

1824 - Die 9. Sinfonie d-moll op. 125 von Ludwig van Beethoven wird in Wien uraufgeführt. Den vierten Satz bildet die Vertonung von Friedrich Schillers Ode «An die Freude». Die Melodie ist heute die offizielle Hymne der Europäischen Union.

AUCH DAS NOCH

2007 - dpa meldet: Mit Löwen- und Tiger-Dung gehen Schotten neuerdings gegen nistende Vögel in ihren Dachgeschossen und Regenrinnen vor. Die Nachfrage steigt vor allem im Sommer.

GEBURTSTAGE

1968 - Artur Becker (45), deutsch-polnischer Schriftsteller («Der Dadajsee»)

1943 - Peter Carey (70), australischer Schriftsteller («Oscar und Lucinda»)

1933 - Axel Corti, österreichischer Regisseur («Eine blaßblaue Frauenschrift»), gest. 1993

1923 - Anne Baxter, amerikanische Schauspielerin («Auf Messers Schneide»), gest. 1985

1748 - Olympe de Gouges, französische Schriftstellerin und Revolutionärin («Erklärung der Rechte der Frau und Bürgerin»), gest. 1793

TODESTAGE

1998 - Allan Cormack, amerikanischer Physiker, Nobelpreis für Medizin 1979 gemeinsam mit Godfrey Newbold Hounsfield für ihre Entwicklung der Computer-Tomographie, geb. 1924

1963 - René Fülöp-Miller, amerikanischer Schriftsteller und Soziologe («Lenin und Gandhi»), geb. 1891