weather-image
18°

Kalenderblatt 2012: 14. Juli

Berlin (dpa) - Das aktuelle Kalenderblatt für den 14. Juli:

28. Kalenderwoche

Anzeige

196. Tag des Jahres

Noch 170 Tage bis zum Jahresende

Sternzeichen: Krebs

Namenstag: Goswin, Kamillus, Roland, Ulrich

HISTORISCHE DATEN

2011 - In Argentinien werden zwei Ex-Militärs wegen Verbrechen gegen die Menschlichkeit während der Diktatur zu lebenslanger Haft verurteilt.

2010 - Zwei Monate nach der Wahl in Nordrhein-Westfalen wählt der Landtag Hannelore Kraft (SPD) zur ersten Ministerpräsidentin des Landes.

2007 - Im Streit um die geplante US-Raketenabwehr in Polen und Tschechien setzt Russland seine Teilnahme an dem Vertrag über Konventionelle Streitkräfte in Europa (KSE) aus.

2002 - Der erste Internationale Elbe-Badetag lockt tausende Menschen an und in das früher stark verschmutzte Gewässer.

1997 - Der 5. Strafsenat des Bundesgerichtshofes (BGH) nimmt seine Arbeit in Leipzig auf. Mit dem Umzug von Berlin nach Leipzig wird der erste Wechsel einer bedeutenden Bundesinstitution in das Gebiet der früheren DDR vollzogen.

1965 - Die amerikanische Raumsonde «Mariner 4» passiert den Mars und übermittelt erstmals Bilder von der Oberfläche des Planeten zur Erde.

1933 - Das «Gesetz gegen die Neubildung der Parteien» macht Deutschland faktisch zum Einparteienstaat.

1922 - In Paris scheitert das Attentat eines Anarchisten auf den französischen Staatspräsidenten Alexandre Millerand.

1877 - Der Papierhändler Leopold Ullstein gründet den Ullstein-Verlag in Berlin.

AUCH DAS NOCH

1998 - dpa meldet: Die Korruption macht es in Argentinien möglich: Ein Blinder erhielt in der Nähe von Buenos Aires seinen Führerschein, obwohl die Gesetze einen Sehtest vorschreiben.

GEBURTSTAGE

1981 - Milow (31), belgischer Sänger und Songwriter

1977 - Kronprinzessin Victoria (35), schwedische Thronfolgerin

1942 - Javier Solana (70), spanischer Politiker

1912 - Woody Guthrie, amerikanischer Folkmusiker («This Land is your Land»), gest. 1967

1862 - Gustav Klimt, österreichischer Maler («Der Kuß»), gest. 1918

TODESTAGE

2011 - Leo Kirch, deutscher Medienunternehmer, geb. 1926

1959 - Grock, Schweizer Musikclown, geb. 1880