weather-image
16°

Kabinett will Exportrecht vereinfachen

Berlin (dpa) - Das Bundeskabinett will heute eine Vereinfachung des Exportrechts beschließen. Einige Sondervorschriften sollen gestrichen werden, um Nachteile für deutsche Unternehmen gegenüber EU-Konkurrenten zu beseitigen. Die Kontrolle von Rüstungsexporten soll nach Regierungsangaben dadurch aber nicht beeinträchtigt werden. Die Leitung der Kabinettsrunde hat nach Ende ihres Urlaubs heute wieder Kanzlerin Angela Merkel.

Anzeige