weather-image

Junge Talente gesichtet

4.5
4.5
Bildtext einblenden
Große Hoffnung: die jungen Skifahrer des WSV Königssee. (Foto: privat)

74 Schülerinnen und Schüler der Klassen U 9 bis U 12 kämpften am Grünsteinlift um Sieg, Ehre und gute Punkte.


Schülertrainer Stefan Aschauer hatte die beiden Slalomläufe mit 35 Toren so fair ausgeflaggt, dass die Ausfallquote mit 16 Aktiven für einen Slalom nicht hoch war. Dies war aber auch ein Indiz für die gute Beschaffenheit der harten Piste. Die älteren Jahrgänge erreichten die schnellsten Zeiten.

Anzeige

Bemerkenswert gut und flott waren Eva-Maria Walch, Franziska Graßl, Christoph Janzen und Fabian Hummer unterwegs. Schneller als die Buben war wieder einmal Maria Hölzl.

Die Ergebnisse – Schülerinnen U 9: 1. Eva-Maria Walch (SK Berchtesgaden) 1:13,56, 2. Luisa Maier (TSV Tengling) 1:19,28, 3. Anna Wiest (SC Schellenberg) 1:20,37.

Schülerinnen U 10: 1. Franziska Graßl (WSV Königssee) 1:06,13, 2. Josefa Lapper (SC Ainring) 1:08,64, 3. Johanna Hinterstoißer (TSV Palling) 1:09,79, 4. Greta Sachsenröder (SC Taunus) 1:10,23, 5. Karolina Machala (SK Bad Reichenhall) 1:12,74, 6. Heidi Wörgötter (WSV Bischofswiesen) 1:18,33.

Schülerinnen U 12: 1. Maria Hölzl (SC Schellenberg) 1:00,77, 2. Maria Kurz (SK Berchtesgaden) 1:05,94, 3. Sabrina Althammer (SC Ainring) 1:06,05, 4. Mia Ritsch (WSV Königssee) 1:06,49, 5. Antonia Eckstein (SC Ainring) 1:07,35, 6. Katharina Punz (WSV Königssee) 1:07,42.

Schüler U 9: 1. Christoph Janzen (WSV Königssee) 1:06,66, 2. Yuri Weiss (TSV Tengling) 1:14,54, 3. Jakob Moldan 1:15,15, 4. Sebastian Lochner 1:15,34, 5. Daniel Maier (alle SK Berchtesgaden) 1:30,79.

Schüler U 10: 1. Fabian Hummer (SK Berchtesgaden) 1:02,19, 2. Wolfgang Graßl (SC Ainring) 1:05,69, 3. Johannes Bräunlinger (SK Berchtesgaden) 1:06,15, 4. Moritz Schmidt (SC Prien) 1:06,86, 5. Leopold Hiendl (WSV Mitterfirmiansreut) 1:09,19, 6. Luis Apel (TSV Marquartstein) 1:11,39.

Schüler U 12: 1. Niklas Thaller (TSV Tengling) 1:03,29, 2. Jonas Hasenauer (WSV Bischofswiesen) 1:03,87, 3. Dominic Hölzl (SC Schellenberg) 1:04,39, 4. Christoph Gruber (SC Jettenberg) 1:04,98, 5. Thomas Hinterseer (SC Schellenberg) 1:06,69, 6. Tobias Garke (TSV Marquartstein) 1:07,60. cw

Italian Trulli