weather-image
11°

Jugendlicher nach Geiselnahme durch Polizeischuss schwer verletzt

Idstein (dpa) - In Hessen ist ein 17-Jähriger durch eine Polizeikugel lebensgefährlich verletzt worden. Der Jugendliche hatte sein Elternhaus verwüstet und seinen 12 Jahre alten Bruder als Geisel genommen. Als er dann drohte, dem Jungen einen Finger abzuschneiden, verschafften sich Polizisten Zugang zum Haus. Das teilte die Staatsanwaltschaft Wiesbaden mit. Der 17-Jährige ging mit einem Messer auf die Beamten los. Einer der Polizisten schoss und traf ihn im Oberkörper. Die Hintergründe der Geiselnahme sind noch unklar.

Anzeige