weather-image
30°

In Kempten der Schwerkraft getrotzt

0.0
0.0
Bildtext einblenden
Viel Gefühl und gute Beweglichkeit waren erforderlich, wenn man die Boulderprobleme beim Wettkampf in Kempten lösen wollte. Hier ist Merle Brust in Aktion. (Foto: privat)

Mit drei Stockerlplätzen und weiteren guten Ergebnissen kehrten die Nachwuchskletterer der Alpenvereinssektion Berchtesgaden aus Kempten nach Hause zurück. Dort fanden die abschließenden Qualifikationswettkämpfe im Bouldern und Speedklettern zur bayerischen Meisterschaft und der Nachwuchswettkampf Speed für Jugend D in der Kletterhalle »swoboda«. Von der Sektion Berchtesgaden nahmen Marie Schuhmann, Christoph Friederich, Annalena Paulfeit, Mia Klaass, Natalie Wagner, Merle Brust und Sina Brust teil.


Marie Schuhmann (Jugend D) erreichte im Speedklettern in einem heiß umkämpften Finale den 2. Platz und wurde somit in der Gesamtwertung zur bayerischen Meisterschaft Zweite. Christoph Friederich (Jugend C) sprintete mit seiner persönlichen Bestzeit auf den 3. Platz. Einen weiteren Stockerlplatz im Speed erzielte Annalena Paulfeit in der Jugend C. Auch sie entschied das kleine Finale für sich und erreichte den Bronzeplatz. Mia Klaass und Natalie Wagner kletterten ebenso ins Achtelfinale und sicherten sich den 7. und 10. Platz.

In der Jugend B startete Merle Brust im Bouldern sowie im Speed. Die Boulder waren top geschraubt. Man musste sehr beweglich sein, auch war es nicht ganz leicht, die richtigen Bewegungssequenzen zu finden. Nach einem guten Start rutschte Merle im letzten Quali-Boulder an der glatten Wand ab und verletzte sich am Fuß. Nach kurzer Behandlung und einer Pause startete sie noch einmal durch und schaffte es ins Finale auf den guten 6. Platz. Im Speed konnte sie noch mal alle Kräfte mobilisieren und sich den 5. Platz sichern. Ihre Schwester Sina Brust wurde in der Jugend A im Speed Fünfte.

Die Anstrengungen und die durchgekletterten Finger haben sich gelohnt, denn gleich fünf Sektionskinder qualifizierten sich für die bayerischen Jugendmeisterschaften im Landesleistungszentrum Augsburg in Lead, Speed und Bouldern im Oktober. Das sind Christoph Friederich, Annalena Paulfeit, Mia Klaass, Merle Brust und Sina Brust. fb