weather-image
18°

Im Wald baden und runterkommen

0.0
0.0
Entspannen im Wald
Bildtext einblenden
Im Wald kann man neue Sachen entdecken und viel Spaß haben. Foto: Hauke-Christian Dittrich/dpa Foto: dpa

Komm, wir gehen baden - allerdings ohne ins Wasser zu springen! Hier geht es nämlich um eine besondere Form des Badens: das Waldbaden. Dafür braucht man weder Badehose noch Taucherbrille. Höchstens ein Handtuch kann manchmal praktisch sein.


»An einem ganz heißen Sommertag ist es wunderschön, mit den Füßen mal in einen kalten Bergbach zu gehen«, sagt die Erzieherin Sabine Haarnagel. Sie bietet Kurse im Waldbaden an, auch für Kinder. Aber was genau ist damit gemeint? Einfach erklärt könnte man sagen: Zeit im Wald verbringen und sich entspannen.

Anzeige

Sabine Haarnagel findet: Bei all den elektronischen Geräten und vollgestopften Kalendern brauche man zwischendurch mal eine Pause. Im Wald könne man super runterkommen, also sich beruhigen und entspannen.