weather-image
18°

»Ihr habt wirklich Großartiges geleistet«

5.0
5.0
Bildtext einblenden
Landrat Siegfried Walch ehrte die Besten der Besten. Einen Notenschnitt von 1,0 haben (vorne von links) Lea Heilig, Ronja Siegler und Romy Grünhofer. Eine Rose und eine Urkunde bekamen für dieses Traumergebnis auch (hinten von links) Katharina Hillermeier, Theresa Linhard, Sophia Blank und Julia Wenke. (Foto: Reiter)

Traunstein – Es war ein besonderer Tag für eine besondere Leistung: Die besten Abiturienten des Landkreises wurden bei einer Feier im Traunsteiner Landratsamt ausgezeichnet. »Ihr habt wirklich etwas Großartiges geleistet und könnt unwahrscheinlich stolz auf euch sein«, betonte Landrat Siegfried Walch und überreichte den Einser-Schülern eine Rose und eine Urkunde.


In diesem Jahr waren es insgesamt 83 Schüler der Gymnasien und der FOS/BOS, die einen Notendurchschnitt von 1,5 oder besser haben. »Ihr habt bewiesen, dass ihr viel leisten könnt«, sagte Landrat Siegfried Walch. Er würde sich wünschen, dass die jungen Leute – egal wohin sie ihr Weg zunächst führe – später wieder in den Landkreis zurückkehrten. »Ihr seid gefragt«, betonte er – »und die Region hat viel zu bieten«.

»Mädchen ein bisserl voraus«

Das Traumergebnis von 1,0 schafften elf Abiturienten – »nur Mädchen«, wie Landrat Siegfried Walch mit einem Lachen feststellte. »Die sind uns da meistens ein bisserl voraus«, sagte er zu den Jungs im Raum. Geehrt wurden Sophia Blank aus Petting (Rottmayr-Gymnasium Laufen), Romy Grünhofer aus Kienberg (Hertzhaimer-Gymnasium Trostberg), Ramona Hagler aus Schneizlreuth (Chiemgau-Gymnasium Traunstein), Lea Heilig aus Surberg (Annette-Kolb-Gymnasium Traunstein), Katharina Hillermeier aus Übersee (Landschulheim Marquartstein), Theresa Linhard aus Pyrbaum (Schule Schloss Stein), Clara Mehler aus Trostberg (Hertzhaimer-Gymnasium Trostberg), Maxime Seifert aus Altenmarkt (Hertzhaimer-Gymnasium Trostberg), Ronja Siegler aus Siegsdorf (Annette-Kolb-Gymnasium Traunstein), Hannah Unterreitmeier aus Siegsdorf (Chiemgau-Gymnasium Traunstein) und Julia Wenke aus Traunreut (Johannes-Heidenhain-Gymnasium Traunreut).

Mit einem Schnitt von 1,1 beendeten folgende Schüler ihre Schullaufbahn: Magdalena Bächle aus Surberg (Chiemgau-Gymnasium), Sarah Fischbacher aus Trostberg (Hertzhaimer-Gymnasium), Anna-Lena Häusl aus Waging am See (Chiemgau-Gymnasium), Franziska Hofmann aus Trostberg (Hertzhaimer-Gymnasium), Verena Kellermann aus Reit im Winkl (Landschulheim Marquartstein), Anna-Maria Schuhböck aus Traunstein (Annette-Kolb-Gymnasium), Simon Velten aus Seebruck (Landschulheim Schloss Ising) und Karolina Weiß aus Staudach (Landschulheim Marquartstein).

Acht Schüler beendeten die Schulzeit mit 1,2

Ihre Schulzeit mit einem Notenschnitt von 1,2 beendeten: Andreas Felber aus Fridolfing (Berufliche Oberschule Traunstein), Eva Haindl aus Traunreut (Johannes-Heidenhain-Gymnasium), Anna Haitzer aus Ruhpolding (Chiemgau-Gymnasium), Marina Heinrich aus Pittenhart (Berufliche Oberschule), Veronika Klauser aus Palling (Berufliche Oberschule), Gaby Lee aus Nußdorf (Landschulheim Schloss Ising), Matthias Wallner aus Teisendorf (Chiemgau-Gymnasium) und David Wimmer aus Traunstein (Chiemgau-Gymnasium).

Folgende Schüler schafften das Abitur mit 1,3: Johanna Aschauer aus Freilassing (Berufliche Oberschule Traunstein), Veronika Ausfelder aus Traunstein (Chiemgau-Gymnasium), Bogdan Bedelev aus Stein an der Traun (Schule Schloss Stein), Simon Berger aus Obing (Hertzhaimer-Gymnasium), Hanna Cramme aus Waging am See (CJD Christophorusschulen Berchtesgaden), Magdalena Huber aus Obing (Berufliche Oberschule), Michael Kleinert aus Bischofswiesen (Berufliche Oberschule Traunstein), Theresa Lange aus Grassau (Annette-Kolb-Gymnasium), Akradeth Lirapirom aus Chieming (Landschulheim Schloss Ising), Veronika Mayer aus Traunstein (Annette-Kolb-Gymnasium), Verena Niederwinkler aus Kirchanschöring (Rottmayr-Gymnasium Laufen), Sophie Schindler aus Chieming (Landschulheim Schloss Ising), Marco Schmuck aus Schnaitsee (Berufliche Oberschule), Stephan Schneider aus Chieming (Johannes-Heidenhain-Gymnasium), Sarah Schönfelder aus Marquartstein (Berufliche Oberschule), Elisabeth Wagner aus Bergen (Landschulheim Marquartstein), Fabian Watzl aus Bergen (Landschulheim Marquartstein), Lucas Weber aus München (Schule Schloss Stein) und Rebekka Wegmann aus St. Georgen (Berufliche Oberschule).

Einen Notenschnitt von 1,4 haben: Marion Bachmann aus Unterwössen (Chiemgau-Gymnasium), Felix Deser aus Tittmoning (Kurfürst-Maximilian-Gymnasium Burghausen), Christina Horner aus Wonneberg (Annette-Kolb-Gymnasium), Julia Kern aus Traunstein (Annette-Kolb-Gymnasium), Lukas Klasse aus Trostberg (Hertzhaimer-Gymnasium), Artur Kuznetcov aus Chieming (Landschulheim Schloss Ising), Lena Manzenberger aus Grassau (Landschulheim Marquartstein), Carina Rößler aus Seeon (Landschulheim Schloss Ising), Miriam Schönlinner aus Tacherting (Hertzhaimer-Gymnasium), Anton Steinberger aus Grabenstätt (Annette-Kolb-Gymnasium), Maximilian Tiling aus Bergen (Annette-Kolb-Gymnasium), Hannah vom Bauer aus Hamburg (Landschulheim Marquartstein), Eva Wickl aus Mühldorf (Schule Schloss Stein), Aysa Yelboga aus Garching a. d. Alz (Hertzhaimer-Gymnasium) und Theresa Zehentmaier aus Kienberg (Chiemgau-Gymnasium).

Ehrung für einen Notenschnitt von 1,5

Für einen Notenschnitt von 1,5 wurden von Landrat Siegfried Walch geehrt: Hanna Berndlmaier aus Trostberg (Berufliche Oberschule), Lisa-Maria Blank aus Bad Endorf (Berufliche Oberschule), Julia Edfelder aus Anger (Annette-Kolb-Gymnasium), Franziska Edfelder aus Anger (Annette-Kolb-Gymnasium), Luca Fleißner aus Altenmarkt (Johannes-Heidenhain-Gymnasium), Luisa Gulden aus Traunstein (Chiemgau-Gymnasium), Selina Hellfritsch aus Teisendorf (Berufliche Oberschule), Michaela Holzner aus Weißbach (Berufliche Oberschule), Ida Lorenz aus Traunstein (Annette-Kolb-Gymnasium), Maximilian Michallik aus Traunwalchen (Johannes-Heidenhain-Gymnasium), Caroline Mortier aus Inzell (Chiemgau-Gymnasium), Maxine Moultrie aus Ruhpolding (Berufliche Oberschule), Katharina Müller aus Taching am See (Chiemgau-Gymnasium), Paulina Pernath aus Taching am See (Annette-Kolb-Gymnasium), Elena Pernegger aus Surberg (Chiemgau-Gymnasium), Laura Plenk aus Ruhpolding (Chiemgau-Gymnasium), Luca Spitzauer aus Ringham (Berufliche Oberschule), Maria Ströber aus Tittmoning (Aventinus-Gymnasium Burghausen), Veronika Thaller aus Taching am See (Annette-Kolb-Gymnasium), Anna Thim aus Surberg (Chiemgau-Gymnasium), Ann-Kathrin Wolff aus Trostberg, (Hertzhaimer-Gymnasium) und Pauline Zeitel aus Surberg (Annette-Kolb-Gymnasium). KR