weather-image

Honorarstreit beendet - Bis zu 1,27 Milliarden Euro mehr für Ärzte

Berlin (dpa) - Deutschlands Kassenärzte sollen im kommenden Jahr zwischen 1,15 und 1,27 Milliarden Euro mehr verdienen. Mit dieser Einigung legten Ärzte und Krankenkassen ihren monatelangen Honorarstreit bei. Wie hoch das Plus genau ausfällt, war von weiteren Details abhängig. Ob die niedergelassenen Ärzte wie geplant morgen massenweise für mehr Honorar protestieren, war zunächst unklar. Sie richten ihre Proteste auch gegen ein Übermaß an bürokratischen Pflichten durch die Krankenkassen.

Anzeige