weather-image
-1°

Holtby-Club Tottenham besiegt West Ham 3:2

0.0
0.0
Auswechslung
Bildtext einblenden
Lewis Holtby wurde nach durchwachsener Leistung in der 56. Minute ausgewechselt. Foto: Stefan Puchner Foto: dpa

London (dpa) - Durch ein Tor von Gareth Bale in letzter Minute hat Tottenham Hotspur in der englischen Premier League den Sprung auf Platz drei geschafft.


Der Club des deutschen Nationalspielers Lewis Holtby, der nach durchwachsener Leistung in der 56. Minute ausgewechselt worden war, siegte am Montag bei West Ham United 3:2 (1:1) und weist als Dritter hinter Manchester United (68 Punkte) und City (56) 51 Zähler auf.

Anzeige

Bale war es auch, der den Führungstreffer für die Spurs erzielte (13.). Andy Carroll (26.) und Joe Cole (56.) gaben dem Spiel jedoch eine Wende, ehe Gylfi Sigurdsson (76.) der Ausgleich gelang. Der Isländer, der in der Bundesliga bis Dezember 2011 bei 1899 Hoffenheim gespielt hatte, kam für Holtby ins Spiel.