weather-image

Hintergrund: Die führenden Ratingagenturen

Berlin (dpa) - Ratingagenturen bewerten die Kreditwürdigkeit von Unternehmen, Banken und Staaten. Damit sind sie auf dem Finanzmarkt einflussreiche Akteure. Die bedeutendsten Ratingagenturen sind die Häuser Standard & Poor's (S&P), Moody's und Fitch.

In ihr Urteil fließen sowohl veröffentlichte Zahlen als auch Brancheneinschätzungen ein. Die Bewertungen sind zwar umstritten, die Veröffentlichungen sorgen aber an den Märkten oftmals für neue Verunsicherung und Börsenausschläge.

Anzeige

In Europa wird kritisiert, dass die profitorientierten US-Häuser wie Moody's den Markt dominieren und in der Regel ausgerechnet von denen, die sie bewerten, auch bezahlt werden. Deshalb wird über eine europäische Ratingagentur nachgedacht.

Den Bonitätswächtern wird zudem vorgeworfen, die Finanzkrise 2008 mit verursacht zu haben. Hintergrund: Sie vergaben Bestnoten für Wertpapiere, in denen faule US-Immobilienkredite gebündelt waren. Damit führten sie Anleger, auch deutsche Banken, in die Irre.

Mitteilung Moody's zu Deutschland

Ratings von Moody's

Über Moody's

Ratings von Fitch in der Eurokrise

Über Fitch

Ratings von Standard & Poor's

Über Standard & Poor's