weather-image
21°

Hesse erfriert in den Alpen - Freund überlebt drei Tage im Schnee

Wien (dpa) - Ein früher Wintereinbruch hat einem Wanderer aus Offenbach in den österreichischen Alpen das Leben gekostet. Der 73-jährige Rentner sei in 30 Zentimetern Neuschnee in den Bergen in Kärnten erfroren, hieß es von der Polizei. Sein 65-jähriger Freund aus Weimar wurde stark unterkühlt mit einem Rettungshubschrauber in die Klinik Klagenfurt gebracht. Er hatte drei Tage in einem Notbiwak überlebt. Beide Männer waren auf mehr als 2500 Metern Höhe von einer extremen Kaltfront überrascht worden, ihr Fehlen fiel erst heute auf.

Anzeige