weather-image
17°

Herbstlich aber trocken

Offenbach (dpa) - Heute überwiegt starke oder geschlossene Bewölkung, nur vorübergehend zeigen sich einige Auflockerungen, vor allem nach Nordosten hin sowie mit Föhnunterstützung an den Alpen. Im Südosten fällt gebietsweise etwas Regen, der sich im Tagesverlauf in die östlichen Landesteile verlagert.

Sonnig
Ein Eichhörnchen sitzt bei sonnigem Herbstwetter auf einem Ast im Schlosspark Charlottenburg in Berlin. Foto: Ole Spata Foto: dpa

Das berichtet der Deutsche Wetterdienst in Offenbach. Und auch im Westen beginnt es etwa ab Mittag von Frankreich und Benelux her leicht zu regnen. Die Temperatur steigt auf 7 bis 13 Grad, mit den höchsten Werten am Oberrhein. Es weht zunächst ein schwacher bis mäßiger südöstlicher bis südlicher Wind, der im Tagesverlauf auf Südwest bis West dreht und mitunter stark böig auffrischt. An der See und auf den Bergen kann es auch stürmisch werden.

Anzeige

In der Nacht zum Freitag regnet es verbreitet. Die Luft kühlt sich auf 6 bis 0 Grad ab.