weather-image

Herbstfest der Sozialstation

0.0
0.0
Bildtext einblenden
Die Senioren haben das Herbstfest mit buntem Rahmenprogramm in Freilassing genossen. (Foto: BRK BGL)

Freilassing – Rund 120 Senioren aus dem gesamten Landkreis haben am vergangenen Samstag beim Herbstfest der Sozialstation des Roten Kreuzes in Freilassing Oktoberfest-Stimmung genossen.


Leiterin Petra Jeuter und ihr Team haben für die Gäste aus der ambulanten Pflege und der Tagespflege wochenlange Vorbereitungen getroffen und unter anderem ein zünftiges bayerisches Musik-Programm organisiert. Der Volksmusikpfleger des Landkreises, Hans Auer, sag zusammen mit den älteren Menschen bayerische Lieder.

Anzeige

Der Fahrdienst des Roten Kreuzes holte viele Gäste, darunter auch Rollstuhlfahrer mit Spezialfahrzeugen, zu Hause ab und brachte sie nach dem Fest wieder zurück. Als Ehrengast war auch Freilassings Bürgermeister Josef Flatscher gekommen.

Die Helfer verwöhnten die Gäste kulinarisch und stilecht mit Schweinsbraten und Kartoffelsalat und danach mit Kaffee und Kuchen, wobei die Trachtenkinder Tänze aufführten. Mehrere Musikanten spielten mit verschiedenen Instrumenten auf, darunter Lukas Stadler und Martin Bader mit der Ziach, Theresa Mayer mit der Harfe, die Saaldorfer Musiker, die Familie Dusch und die Sunnseit-Musi.

Die Betreuer verkauften zusammen mit den Senioren selbst gemachte Marmelade und andere Köstlichkeiten an einem Marktstand und stimmten schließlich gemeinsam ein Lied für Geburtstagskind Peter Edfelder aus Ainring an, der seine Frau zum Herbstfest begleitet hatte. red/BRK BGL

 

Italian Trulli Italian Trulli