weather-image

Heimische Sportler dominieren

5.0
5.0
Bildtext einblenden
Philipp Graefe vom SK Berchtesgaden zeigte als Jahrgangjüngerer beim Riesenslalom am Götschen sein Talent als Zweiter der U 14-Klasse. (Foto: Wechslinger)

Bischofswiesen – Sarah Graßl und Melissa Brandner vom WSV Königssee haben bei einem DSV-Schülerskirennen der Klassen U 14 und U 16 am Weltcuphang des Götschen dominiert. Von 91 gestarteten Teilnehmern schieden 17 Läuferinnen und Läufer aus. Einige Aktive mit höheren Startnummern klagten über die teilweise rippige Strecke.


Dennoch standen sechs Chiemgauer bei zwölf möglichen Podestplätzen ganz oben. Die besten Leistungen zeigten Sarah Graßl und Melissa Brandner, Luzia Dorsch vom SC Schellenberg bei den Mädchen sowie Philipp Graefe vom SK Berchtesgaden und Fabian Aschauer vom WSV Königssee bei den Buben. Die Tagesbestzeit erzielte der Wahl-Berchtesgadener Roman Frost vom SC Bayer Leverkusen, der wie viele andere Sportler die Christophorusschule besucht.

Die Ergebnisse

Mädchen U 14: 1. Maria Beyer (DJK Kammer) 1:49,68, 2. Lena Spindler (SC Aising-Pang) 1:49,88, 3. Sarah Graßl 1:50,21, 4. Valentina Brandner (beide WSV Königssee) 1:51,83, 5. Antonia Kermer (SK Berchtesgaden) 1:52,97, 6. Laura Häusl (SK Bad Reichenhall) 1:53,25, 9. Hannah Haßlberger (SC Ruhpolding) 1:57,64, 10. Sophia Wittmann (SK Berchtesgaden) 1:57,97.

U 16: 1. Isabella Feistl (SC Dingolfing) 1:46,57, 2. Melissa Brandner (WSV Königssee) 1:47,50, 3. Luzia Dorsch (SC Schellenberg) 1:48,25. 4. Linda Punz (WSV Königssee) 1:49,09, 6. Tanja Wolfertstetter (TSV Tengling) 1:49,75, 7. Sophia Eckstein (SC Ainring) 1:49,81, 9. Franziska Kermer (SK Berchtesgaden) 1:50,42, 10. Selina Hammerschmid (TSV Marquartstein) 1:50,45.

Buben U 14: 1. Linus Witte (SC Aibling) 1:48,63, 2. Philipp Graefe (SK Berchtesgaden/CJD) 1:49,97, 3. Marinus Röhl (SC Aising-Pang) 1:50,85, 4. Florian Obermeier (SC Neukirchen) 1:51,14, 6. Moritz Koller (SC Schellenberg) 1:54,14, 7. Luca Kurz (TSV Siegsdorf) 1:56,10, 9. Stefan Veicht (WSV Königssee) 1:56,42, 10. Paul Herrmann (SV Taching) 1:59,27.

U 16: 1. Roman Frost (SC Bayer Leverkusen/CJD) 1:43,28, 2. Fabian Aschauer (WSV Königssee) 1:44,75, 3. Christoph Brence (SV Bruckmühl) 1:45,54, 4. Benedikt Marx (SC Aibling) 1:46,80, 5. Quirin Scheid (SC Traunstein) 1:47,35, 6. Martin Trattler 1:47,45, 7. Lukas Schmuck (beide WSV Reit im Winkl) 1:49,02, 8. David Bolz (WSV Bischofswiesen) 1:49,92, 9. Fabian Zipfer (SC Traunstein) 1:49,96, 10. Marco Maier (SC Bergen) 1:50,15. Christian Wechslinger