weather-image
15°

Haare wie das Virus frisieren

0.0
0.0
Corona-Frisur
Bildtext einblenden
In diesem Friseur-Salon gibt es jetzt eine Corona-Frisur: Dünne Zöpfe stehen vom Kopf ab wie ein Strahlenkranz. Foto: Brian Inganga/AP/dpa Foto: dpa

Die Zöpfe der Mädchen stehen zu allen Seiten vom Kopf ab. Wie eine Menge Strahlen sieht das aus. Diese witzige Frisur ist gerade angesagt in der Stadt Nairobi im afrikanischen Land Kenia. Es ist eine Corona-Frisur!


Ja, genau: Die Frisur heißt nach dem neuen Coronavirus. Denn wenn man das Virus unter einem Mikroskop anschaut, erkennt man: Es wird von einer Art Strahlenkranz umgeben.

Anzeige

»Ich habe mit der Frisur begonnen, als sich die Nachricht des Virus in Kenia verbreitet hat«, erzählt die Besitzerin des Friseur-Salons. Für die Frisur nimmt sie Haarsträhnen und knotet sie zu dünnen abstehenden Zöpfen.

Die zwölfjährige Leticia Bosibori freut sich über den neuen Stil: »All meine Freundinnen mögen diese Frisur«, sagt sie. »Sie sieht gut aus und löst sich nicht schnell.«