weather-image
25°

Gustl Mollath ist frei

Mollath
Gustl Mollath spricht vor dem Bezirkskrankenhaus in Bayreuth mit Medienvertretern. Foto: David Ebener Foto: dpa

Bayreuth (dpa) - Der Fall hat viele Menschen in Deutschland bewegt: Seit 2006 saß Gustl Mollath in der Psychiatrie, weil er als gemeingefährlich galt. Jetzt hat ihn das Oberlandesgericht Nürnberg auf freien Fuß gesetzt - weil es Zweifel an einem ärztlichen Attest gibt. Der 56-Jährige verließ am Dienstagabend in Begleitung von Freunden das Gebäude der Psychiatrie in Bayreuth. Das Oberlandesgericht Nürnberg hatte am Vormittag überraschend seine Freilassung angeordnet. Sein Verfahren muss vor dem Landgericht Regensburg neu aufgerollt werden.