weather-image

Grüne Pflanzen zwischen viel Sand

0.0
0.0
Wie ein grünes Kleeblatt im Sand
Bildtext einblenden
Ein Garten in der Stadt Riad liegt mitten zwischen einer Autobahn. Foto: Bjoern-Arne Eisermann/Bödeker Landschaftsarchitekten/dpa Foto: dpa

50 Grad Celsius: So warm kann es im Sommer in der Stadt Riad werden. Sie liegt mitten in der Wüste in dem Land Saudi-Arabien im Nahen Osten. Es regnet dort so selten wie an kaum einem anderen Ort auf der Erde.


Eigentlich müsste in Riad fast alles gelb und braun sein. Doch dort findet sich auch grün! In der Stadt wachsen in riesigen Gärten zahlreiche Pflanzen wie etwa Palmen. Viele der prachtvollen Gärten gehören Prinzen, Politikern oder reichen Geschäftsleuten.

Anzeige

Leider gibt es ein Problem: Die Pflanzen brauchen in der heißen Gegend viel Wasser. Da es in Saudi-Arabien wenig regnet, wird für die Gärten vor allem das Grundwasser tief unten in der Erde angezapft. Diese Vorräte schrumpfen aber. Die Park-Erbauer versuchen deswegen, gebrauchtes Wasser zu säubern und noch einmal zu verwenden.