weather-image
28°

Großer Polizeieinsatz nach möglicher Schussabgabe in Petting

Foto: Montage (l. Arno Burgi, r. Patrick Pleul/dpaArchiv

Petting – Zahlreiche Einsatzfahrzeuge der Polizei rückten nach einem Notruf über einen lautstarken Streit, bei der sogar ein Schuss gefallen sein soll, am frühen Dienstagnachmittag nach Kühnhausen aus.


Gegen 13.15 Uhr kam es in Kühnhausen im Gemeindebereich Petting zu einem größeren Polizeieinsatz mit zahlreichen Streifen.

Grund für den Einsatz war die Mitteilung einer Anwohnerin über einen lautstarken Streit, bei dem es zu einer möglichen Schussabgabe gekommen sein soll. Als die Beamten vor Ort eintrafen, wurde schnell klar, dass es sich um einen Fehlalarm handelte.

Wie die Polizei mitteilt, ist nichts passiert, es gab auch keine Verletzten. Zu keiner Zeit bestand eine Gefahr für die Bevölkerung. Der Einsatz wurde inzwischen beendet. Warum es dennoch zu der Meldung kam, gab die Polizei noch nicht bekannt.