weather-image
13°

Große Eisplatte schleudert in Gegenverkehr – Fahrer flüchtet

2.3
2.3
Das Blaulicht an einem Polizeiauto
Bildtext einblenden
Das Blaulicht an einem Polizeiauto. Foto: Patrick Pleul/Archiv Foto: dpa

Ruhpolding – Von einer größeren Eisplatte wurde am Samstagmorgen das Auto einer 31-Jährigen getroffen, als diese sich von einem Fahrzeug im Gegenverkehr ablöste.


Gegen 9.40 Uhr fuhr die 31-jährige Fahrzeuglenkerin aus München mit ihrem Wagen auf der B306 von Traunstein kommend in Richtung Inzell.

In der sogenannten Heutauer Senke löste sich von einem entgegenkommenden Fahrzeug eine größere Eisplatte vom Fahrzeugdach und fiel auf den Wagen der Münchnerin.

Der Pkw wurde dabei an der Stoßstange vorne rechts sowie am Scheinwerfer beschädigt. Der Schaden liegt bei rund 1000 Euro. Der Unfallverursacher fuhr ohne anzuhalten in Richtung Siegsdorf weiter. Es soll sich um ein schwarzes Auto handeln, eventuell mit gelben Kennzeichen.

Zeugen sollen sich an die Polizeistation Ruhpolding unter Telefon 08663/88170 wenden.