weather-image
16°

Großalarm für die Feuerwehren in Bergen: Brand in Mehrfamilienhaus

5.0
5.0
Feuerwehr-Einsatz am Pfingstmontag in Bergen – Essen auf Herd vergessen
Bildtext einblenden
Bewohner eines Mehrfamilienhauses haben am Pfingstmontag ihr Essen auf dem Herd vergessen. Für die Feuerwehren wurde Großalarm ausgelöst. Foto: FDL/Lamminger

Bergen – Großalarm wurde am heutigen Pfingstmontag für die Feuerwehren ausgelöst: In einem Wohnhaus in der Gemeinde Bergen ist ein Brand ausgebrochen.

Laut ersten Informationen hatte gegen 13.50 Uhr in einem Mehrfamilienhaus ein Rauchmelder Alarm ausgelöst. Umgehend wurden die Feuerwehren aus Bergen, Grassau, Holzhausen und Vachendorf, das BRK und die Polizei alarmiert.

Als die Rettungskräfte am Einsatzort eintrafen, stellte sich schnell heraus, dass sich zu diesem Zeitpunkt bereits niemand mehr in der Wohnung befand – außer ein Hund. Die Feuerwehrleute stiegen mit einer Leiter über den Balkon in die Wohnung und konnten das Tier aus dem Gebäude retten.

Wenig später war auch die Ursache des Brandes gefunden. Offensichtlich hatten die Bewohner ihr Essen auf dem Herd vergessen, welches daraufhin angebrannt ist und für die Rauchentwicklung gesorgt hat. Die Einsatzkräfte nahmen das Essen vom Herd und belüfteten im Anschluss das Gebäude.

red/FDLnews