weather-image
27°

Gezers Nachfolge geklärt

5.0
5.0
Bildtext einblenden
Übernimmt im Sommer als Trainer den TSV Waging: Sepp Aschauer (links), hier bei der Präsentation mit dem 2. Vorsitzenden Helmut Bauer. (Foto: Hinterreiter)

Nachdem seit Anfang Dezember feststeht, dass Trainer Ali Gezer und der Fußball-Kreisligist TSV Waging zum Saisonende getrennte Wege gehen, wurde die spielfreie Zeit intensiv für die Trainersuche genutzt. Nach »intensiven Gesprächen mit sympathischen und kompetenten Kandidaten«, so Abteilungsleiter Stefan Hinterreiter, konnte man nun den Trainer für die neue Saison präsentieren: Sepp Aschauer.


Der Gezer-Nachfolger ist in der Region und bei den »Seerosen« ein bekanntes Gesicht. Nach den Stationen SV Kirchanschöring, TSV Teisendorf, ESV Freilassing und der A-Jugend des TSV Petting reizt Aschauer nun wieder eine Aufgabe im Herrenbereich. »Wir sind hocherfreut, dass wir mit Sepp einen sehr akribischen Trainer gewinnen konnten. Seine Art, seine Begeisterungsfähigkeit und seine Spielidee passen aus meiner Sicht hervorragend zu uns«, erklärte Hinterreiter.

»Ich freue mich darauf, nach Waging zurückzukehren – und auf die Zusammenarbeit mit den Spielern und Verantwortlichen«, sagte Aschauer. Die Mannschaft erlebe aus seiner Sicht gerade einen Umbruch. »Da wird es darum gehen, aus den erfahrenen und den jungen Spielern ein Team zu formen, das in der Kreisliga vorne mitspielen kann.« Da die Trainersituation bei den »Seerosen« nun geklärt ist, kann sich die Mannschaft fokussiert auf die anstehende Rückrunde vorbereiten. »Es laufen auch schon im Hintergrund die Planungen für die neue Saison«, betont Hinterreiter. cs