weather-image
11°

Gewerkschaft: Warnstreiks der Lokführer in Urlaubszeit möglich

München (dpa) - Reisende müssen in der Urlaubszeit mit Streiks bei der Deutschen Bahn rechnen. Das sagte der Vorsitzende der Lokführergewerkschaft GDL, Claus Weselsky, dem Nachrichtenmagazin «Focus». Er erwartet bei der kommenden Tarifrunde über eine Lohnerhöhung Fortschritte bis zum 23. Juli. Die Gewerkschaft Deutscher Lokomotivführer wolle keinen überzogenen Druck erzeugen, aber auch nicht lange warten. Die GDL fordert ein Einkommensplus von 7 Prozent bei einer Laufzeit von einem Jahr.

Anzeige