weather-image

Germanwings sagt wegen Pilotenstreiks 700 Flüge ab

Köln (dpa) - Wegen des Pilotenstreiks bei der Muttergesellschaft Lufthansa hat auch die Airline Germanwings für die kommenden Tage Hunderte Flüge abgesagt. Von morgen bis Freitag sollen von 1332 geplanten Flügen fast 700 ausfallen, kündigte die Lufthansa-Tochter heute in Köln an. Mehr als 600 Flüge sollten stattfinden. Diese Verbindungen werden von der nicht bestreikten Lufthansa-Tochter Eurowings geflogen. Die eigenen Piloten der Germanwings fallen unter den Lufthansa-Tarifvertrag und machen bei Ausstand mit.

Anzeige