weather-image

General Motors sieht sich 10-Milliarden-Klage gegenüber

Seattle (dpa) - Die Rückrufwelle birgt für General Motors immer größere finanzielle Risiken. Die auf Verbraucherklagen spezialisierte US-Anwaltskanzlei Hagens Berman sieht die Marke GM derart beschädigt, dass der Wert aller Wagen des größten US-Autobauers gelitten habe. Hagen Bermanns will nun über eine Sammelklage mehr als 10 Milliarden Dollar an Schadenersatz für Autobesitzer erstreiten, wie die Kanzlei in Seattle ankündigte. GM muss sich bereits mit einer Reihe von Klagen im Zusammenhang mit defekten Zündschlössern auseinandersetzen.

Anzeige