weather-image

Gemeinsam gegen den Hass

0.0
0.0
Viele Menschen in Halle
Bildtext einblenden
Tausende Menschen kamen zu einem Konzert in Halle. Damit wollten sie zeigen: Liebe ist stärker als Hass. Foto: Alexander Prautzsch/dpa-Zentralbild/dpa Foto: dpa

Max Giesinger und Mark Forster sind gekommen. Genauso wie Alice Merton und Joris. Sie alle traten am Samstag auf dem Marktplatz der Stadt Halle im Bundesland Sachsen-Anhalt auf. Dabei wussten sie bis vor Kurzem gar nichts von dem Konzert!


Für das Konzert gab es einen traurigen Grund: Vor ein paar Tagen gab es einen Anschlag in Halle. Ein Mann erschoss in der Nähe eines jüdischen Gotteshauses zwei Menschen. Aus Hass auf Juden und auch auf Menschen mit dunkler Hautfarbe.

Die Musikerinnen und Musiker wollten mit ihrem Konzert zeigen: Wir sind für ein friedliches Miteinander und gegen Ausgrenzung. »Wir sind heute hier, um mit unserer Liebe den Hass leise zu machen«, sagte Mark Forster von der Bühne.

Eine Weile lang konnte Mark Forster bei seinem Auftritt aber nichts sagen oder singen. Der Strom war ausgefallen! Das störte die Fans allerdings nicht. Sie sangen sein Lied einfach weiter.