weather-image

Gemeinsam am Podest

2.6
2.6
Bildtext einblenden
Gut gelaunt beim Turnier im Golfclub Berchtesgaden (v.l.): Anton Rupp, Joseph Wagner, Andrea Huber, Heini Weber, Holger Huber, Fabian Kubicke und Norbert Fegg. (Foto: privat)

Heini Weber (Optic Augenblick) und Fabian Kubicke (Hörakustik Bachmaier) haben heuer zum zweiten Mal ein Turnier im Golfclub Berchtesgaden gesponsert.


Bei trockenem Wetter starteten die Teilnehmer am Wochenende ab 13 Uhr auf die Runde. Das Team um Greenkeeper Stefan Amort hat den Teilnehmern einen ausgezeichneten Platz zur Verfügung gestellt.

Die Golfer spielten 18 Löcher nach Stableford und auch einige Sonderwertungen standen in der Ausschreibung. Gute Gründe um sich die Teilnahme an diesem besonderen Turnier nicht entgehen zu lassen. Die ersten drei Gewinner der Nettoklasse A erspielten allesamt 38 Punkte, das heißt die Platzierungen mussten im Stechen ermittelt werden. Daraus ging Anton Rupp als Sieger hervor, Andi Fernsebner und Hans Stöckl mussten sich mit den Plätzen 2 und 3 zufriedengeben.

In der Nettoklasse B ließ das Neumitglied Joseph Wagner bei seinem ersten Turnier seine Konkurrenten mit 45 erspielten Punkten weit hinter sich. Platz 2 erreichte Dr. Andreas Klein mit 40 Punkten und auf Platz 3 kam Georg Rothbucher mit 39 Punkten. In der »Nearest to the pin«-Wertung siegte Irmi Rupp bei den Damen und Stefan Seiberl bei den Herren. Den »Longest drive« holten sich Andrea Huber und Peter Seiberl.

Jetzt galt es noch die Bruttosieger zu küren. Andrea und Holger Huber ließen es sich dieses Mal nicht nehmen, gemeinsam auf dem Siegertreppchen zu stehen. Mit 3 über Par, also mit 33 Punkten gewann Holger Huber bei den Herren. Andrea Huber erreichte 23 Bruttopunkte. fb