weather-image

Geht da noch mehr im Aubräu-Salettl?

0.0
0.0
Bildtext einblenden

Wie gut, dass der Mathias den Charly kennt. Der Chef der Traunreuter Theaterfabrik hat nämlich den Traunsteiner Aubräu-Wirt einfach mal gefragt, ob denn die Band FuseOn aus Holland am Abend vor ihrem Auftritt beim sonntäglichen Theaterfrühstück auf Schloss Pertenstein im Aubräu-Salettl noch einen »Warm-up«-Gig hinlegen könnte. Der Charly hat ja gesagt – sehr zum Glück der Traunsteiner Freunde des Fusion-Sounds, die ein mitreißendes, musikalisch und akustisch astreines Konzert erlebten mit Songs z. B. von Billy Cobham, Steely Dan, Jamiroquai oder der Prince-Saxofonistin Candy Dulfer. Und nachdem so der Beweis erbracht war, dass sich die saugemütliche Räumlichkeit ausgezeichnet für Live-Klänge auch der äußerst differenzierten Art eignet, stellt sich natürlich die Frage: Hey, Charly, geht da vielleicht auf Dauer was? Bands, die ihr Können gerne in so einer coolen Location präsentieren würden, gibt es in unserer Region sicher genug! Hei.