weather-image
17°

Gabriel: Merkel hat keine Lösungsstrategie für Euro-Krise

Berlin (dpa) - SPD-Chef Sigmar Gabriel hat Kanzlerin Angela Merkel vorgeworfen, keine Lösungsstrategie für die Euro-Krise zu haben. Es gebe längst eine heimliche Schuldenunion, sagte Gabriel im ZDF-Sommerinterview mit Blick auf Anleihen-Käufe der Europäischen Zentralbank. Dies geschehe ohne Kontrollen. Merkel sei nicht bereit, dies den Bürgern zu sagen. Der SPD-Chef forderte ein Ende der «Euro-Anarchie» in der Währungsunion. Nötig seien etwa Mindestsätze für die Mehrwertsteuer und gemeinsame Haushaltskontrollen.

Anzeige