weather-image

Fund aus der Vorzeit

0.0
0.0
Bildtext einblenden

Ein archäologisch bedeutsamer Fund ist vor 127 Jahren bei Hörpolding gemacht worden, wie am 22. November 1890 in unserer Zeitung zu lesen war:


Traunstein. In Folge des Bahnbaues von hier nach Trostberg wurden bei Hörpolding zwischen Matzing und Stein Reihengräber aus der germanischen Vorzeit aufgedeckt. Bereits sind drei Gräber geöffnet und in denselben die Skelette in sitzender Stellung angetroffen. Reichhaltige Funde an verschiedenen Waffen, als Schwerter, Spieße, Pfeile und anderes wurden gemacht. Das Eigentümlichste an den Skeletten ist, daß die Zähne noch ganz gut erhalten sind. fb

Anzeige