weather-image
16°

Fünf Terroristen in Algerien gefangen - drei auf der Flucht

Algier (dpa) - Algerische Spezialeinheiten haben bei der Erstürmung der Gasproduktionsanlage im Osten des Landes fünf Terroristen festgenommen. Drei weitere Islamisten sollen geflohen sein, berichtet der algerische Sender Ennahar unter Berufung auf Sicherheitskreise. Bei der mehrtägigen Geiselnahme und der Erstürmung des Gasfeldes In Amenas waren gestern mindestens 80 Menschen ums Leben gekommen. 25 der Leichen waren heute gefunden worden.

Anzeige