weather-image

Friesland führt als erste Kommune Online-Bürgerbeteiligung ein

Jever (dpa) - Als bundesweit erste Kommune will der Landkreis Friesland seinen Bewohnern mehr Mitwirkungsmöglichkeiten an der Kommunalpolitik über das Internet ermöglichen. Der Kreistag beschloss dazu die Einführung der neuen Online-Plattform LiquidFriesland. Im November soll die Software, die von der Piraten-Partei bekannt ist, zugänglich sein. Das sei ein zusätzlicher Kanal zur Bürgerbeteiligung, sagte Landrat Sven Ambrosy. Jeder könne sich aber auch weiter per Brief, E-Mail oder Unterschriftenliste zu kommunalpolitischen Themen äußern.

Anzeige