weather-image

Freilassing: Verkehrsschild beschädigt und Trunkenheitsfahrt

1.0
1.0
Blaulicht
Bildtext einblenden
Das Blaulicht auf einem Fahrzeug der Polizei leuchtet in der Dunkelheit. Foto: Monika Skolimowska/Archiv Foto: dpa

Freilassing - Sachbeschädigung an Verkehrsschild

In der Nacht vom 26.04.2019 auf den 27.04.2019 kam es in der Hermann-Löns-Straße in Freilassing zu einer Sachbeschädigung an einem Verkehrsschild durch einen unbekannten Täter. Dieses wurde mitsamt der Halterung umgeknickt und aus der Verankerung gerissen. Der Sachschaden wird auf ca. 100 Euro geschätzt. Mögliche Zeugen werden gebeten sich unter der Telefonnummer 08654/46180 an die Polizeiinspektion Freilassing zu wenden.

Zusätzlich warnt die Polizei vor „Scherzen“ wie dem Ausheben von Gullideckeln und dem Bereiten sonstiger Hindernisse auf der Fahrbahn. Dies kann enorme Schäden und  Verletzungen zur Folge haben und  wird auch strafrechtlich verfolgt.

Freilassing - Alkoholisierter Pkw-Fahrer

Am 27.04.2019 gegen 22.40 Uhr wurde in der Laufener Straße in Freilassing durch Polizeibeamte der PI Freilassing ein Pkw-Fahrer einer Verkehrskontrolle unterzogen. Es handelte sich dabei um einen 60-jährigen Mann aus Laufen. Da bei dem Mann Alkoholgeruch festgestellt wurde, wurde ein Atemalkoholtest durchgeführt. Dieser ergab einen Wert von weit über 1 Promille. Daraufhin wurde im Krankenhaus Freilassing eine Blutentnahme bei dem Laufener durchgeführt.

Der Führerschein sowie Pkw-Schlüssel wurden sichergestellt. Den Mann erwartet nun außer dem Fahrerlaubnisentzug eine Anzeige wegen Trunkenheit im Verkehr. Pressemeldung Polizei Freilassing