weather-image
32°

Freilassing - Verkehrskontrollen fallen sehr ernüchternd aus

5.0
5.0
Polizei
Bildtext einblenden
Ein leuchtendes Blaulicht auf dem Dach eines Streifenwagens der Polizei. Foto: Jens Büttner/Archiv Foto: dpa

Am Samstag, den 12.01.2018 führten Beamte der Polizeiinspektion Freilassing in der Zeit von 09:30 - 11:30 Uhr im Stadtgebiet eine Schwerpunktkontrolle in Bezug auf die widerrechtliche Nutzung von elektronischen Geräten und die Gurtanlegepflicht durch.

Während der Überwachungszeit mussten insgesamt 4 Fahrzeuglenker angezeigt werden, welche auf ihrem Smartphone tippten oder damit telefonierten. Alle Verkehrssünder müssen mit einem Bußgeld in Höhe von 100,- € rechnen.

Weitere 4 Fahrzeuglenker wurden dabei erwischt, wie sie ohne den vorgeschriebenen Sicherheitsgurt das Fahrzeug geführt haben. Nach einer Verwarnung in Höhe von 30,- € durften auch diese ihren Wochenendeinkauf antreten. Pressemeldung Polizei Freilassing