weather-image
13°

Freilassing - Falscher Elektriker unterwegs

1.0
1.0
Blaulicht der Polizei
Bildtext einblenden
Blaulicht leuchtet auf dem Dach eines Polizeiwagens. Foto: Lino Mirgeler/Archiv Foto: dpa

Bereits am Nachmittag des 22.02.2019 wurde ein älteres Freilassinger Ehepaar Opfer eines sogenannten Trickdiebstahls. Zwischen 15 und 16 Uhr klingelte der männliche Täter an deren Wohnungstüre und gab an, die Steckdosen der Wohnung überprüfen zu müssen.

Anzeige

Die Wohnungsinhaber ließen den vermeintlichen Elektriker daraufhin ein und er „testete“ mehrere Steckdosen. Im Anschluss verließ er selbstständig die Wohnung. Unbemerkt von den Wohnungsinhabern entwendete er hierbei offensichtlich mehrere Handtaschen, einen Geldbeutel und einen nicht unerheblichen Bargeldbetrag. Der Stehlschaden beläuft sich insgesamt auf ca. 400 Euro. Mögliche Zeugen werden gebeten sich bei der Polizeiinspektion Freilassing (Tel.: 08654/46180) zu melden.

Die Polizei weist hiermit nochmals auf die weit verbreitete Masche falscher Handwerker hin, die sich durch vortäuschen falscher Tatsachen unberechtigt Zutritt zu Wohnungen verschaffen, um Diebstähle zu begehen. Polizei Freilassing

Facebook Traunsteiner Tagblatt