weather-image
18°

Frauenleiche aus dem Inn identifiziert

Soyen – Im Fall der unbekannten Leiche im Inn bei Soyen konnte die Polizei inzwischen die Identität der Toten klären.

Polizeiabsperrung
Absperrung der Polizei. Foto: Patrick Seeger/Archiv Foto: dpa

Update, Freitag:

Am gestrigen Donnerstag meldeten sich aufgrund der Medienberichterstattung über den Fall Bekannte einer Frau aus Wasserburg und gaben an, dass die Dame nicht mehr erreichbar gewesen war.

Bei den folgenden kriminalpolizeilichen Ermittlungen der Kripo Rosenheim verdichteten sich die Hinweise, dass es sich bei der Toten um diese 60-Jährige handelt. Im Rahmen einer Obduktion wurde dies im Laufe des Donnerstagnachmittag zweifelsfrei festgestellt. Hinweise auf ein Einwirken Dritter ergaben sich nicht.    

Erstmeldung, Donnerstag:

Laut ersten Angaben der Polizei soll die Person etwa 70 Jahre alt sein. Der Leichnam der Frau wurde am Mittwochvormittag von Einsatzkräften der Polizei an der Staustufe bei Soyen aus dem Wasser gezogen.

Bislang hat die Polizei allerdings keine Hinweise auf die Identität der Verstorbenen. Wer vermisst – insbesondere in der Region in und um Wasserburg – eine ältere Frau?

Zur Klärung der Identität bittet die Kriminalpolizei unter der Telefonnummer 08031/2000 um Hinweise aus der Bevölkerung.