weather-image
24°

Frauenfußball vorn - die TV-Konkurrenz leidet

0.0
0.0
Frauenfußball-WM - Deutschland - Spanien
Bildtext einblenden
Frauenfußball: Spaniens Alexia Putellas (l) im Zweikampf mit Deutschlands Kathrin Hendrich. Foto: Sebastian Gollnow Foto: dpa

Das deutsche Team gewinnt in Valenciennes, die Live-Übertragung des Spiels beim Wettbewerb um die beste Einschaltquote. Das Interesse am TV-Programm danach war eher unter dem Durchschnitt.


Berlin (dpa) - Fußball ist ein Quotengarant - und längst nicht mehr nur, wenn Männer spielen: Nichts interessierte die Zuschauerinnen und Zuschauer am Mittwochabend so sehr, wie die Begegnung Deutschland - Spanien im Stadion von Valenciennes bei der WM der Frauen in Frankreich.

Ab 18 Uhr verfolgten beim ZDF im Schnitt 6,15 Millionen den 1:0-Sieg des deutschen Teams, der Marktanteil lag bei starken 29,4 Prozent.

Das hatte erkennbar Auswirkungen auch auf das Interesse am übrigen Programm: Das Erste zeigte ab 20.15 Uhr eine Wiederholung der Krimigroteske »Falsche Siebziger«, die nur 2,59 Millionen (9,7 Prozent) sehen wollten - kein berauschender Wert. Die »Tagesschau« direkt davor interessierte allein im Ersten 4,98 Millionen (19,0 Prozent). Den Landkrimi »Höhenstraße«, im ZDF der Fernsehfilm der Woche, sahen ab 20.15 Uhr 2,49 Millionen Zuschauer (9,3 Prozent) - noch weniger als die Konkurrenz im Ersten.

Die Krimi-Wiederholung »Wilsberg: Callgirls« auf ZDFneo verfolgten 2,35 Millionen (8,8 Prozent). Die RTL-Doku »Vera unterwegs - Zwischen Mut und Armut« hatte mit 1,85 Millionen Zuschauer (7,0 Prozent) allerdings bessere Werte als in der Woche davor. Das Familienabenteuer »Die Reise zum Mittelpunkt der Erde« bei Kabel eins interessierte 1,49 Millionen (5,7 Prozent).

Die ProSieben-Klinikserie »Grey's Anatomy - Die jungen Ärzte« sahen 1,30 Millionen (4,9 Prozent), die in der Vorwoche gestartete Familienserie »Das Wichtigste im Leben« auf Vox 1,09 Millionen (4,1 Prozent) - etwas weniger als zum Auftakt. Die zweite Folge direkt im Anschluss hatte 1,20 Millionen (4,5 Prozent). Das Sat.1-Wettkochen »Top Chef Germany« kam auf 0,91 Millionen Zuschauer (3,7 Prozent), die RTL-II-Dokureihe »Kleine Helden ganz groß! - Wenn Kinder kämpfen müssen« auf 0,83 Millionen (3,1 Prozent).

Höhenstraße