weather-image
11°

Französisches Magazin veröffentlicht neue Mohammed-Karikaturen

Paris (dpa) - Ein französisches Satire-Magazin hat trotz der blutigen Proteste gegen ein islamfeindliches Schmäh-Video Karikaturen des Propheten Mohammed veröffentlicht. Kritiker befürchten neue Gewalttaten radikaler Islamisten. Im Moment ist der Internetauftritt der Zeitschrift «Charlie Hebdo» nicht erreichbar. Noch ist unklar, ob die Website von religiös motivierten Hackern lahmgelegt wurde. Das Magazin hatte die Veröffentlichung der Karikaturen bereits im Vorfeld verteidigt und auf die Pressefreiheit verwiesen. Die Zeichnungen würden nur diejenigen schockieren, die schockiert sein wollten.

Anzeige