weather-image
11°

Frankfurter Buchmesse ist gestartet

Frankfurt/Main (dpa) - Unter strengen Sicherheitsvorkehrungen hat in Frankfurt die Buchmesse begonnen. Rund 7300 Aussteller aus mehr als 100 Ländern zeigen auf der weltweit größten Leitmesse ihre Produkte - das ist ein leichter Zuwachs im Vergleich zum Vorjahr. Insgesamt werden an den fünf Messetagen rund 270 000 Besucher erwartet. Ehrengast der Bücherschau ist Frankreich beziehungsweise der französische Sprachraum.

Anzeige