weather-image
14°

Forscherin berichtet über Begegnung mit einem Wal

0.0
0.0
Forscherin berichtet über Begegnung mit Wal
Bildtext einblenden
Buckelwale sind unter anderem im Südpazifik unterwegs. Foto: Henrik Josef Boerger/dpa Foto: dpa

Meeresbiologen haben einen spannenden Beruf. Manche von ihnen forschen zu Delfinen und Walen. Dabei erleben sie spannende Dinge. Eine Forscherin erzählte nun von einer Tauch-Expedition im Pazifischen Ozean. In einem Video im Internet sagt sie: Ein Buckelwal habe sie vor einem Tigerhai beschützt.


Der Wal sei um sie herumgeschwommen. Dabei nahm er die Taucherin unter eine Flosse. Das Tier habe sie sogar in die Höhe gehoben, berichtet die Frau. Manche Menschen fragen sich jedoch, ob das alles tatsächlich so passiert ist. Oder ob die Forscherin das Verhalten des Wales vielleicht falsch gedeutet hat.

Ein Wal-Experte meint: Wale hätten schon öfter Kontakt mit Menschen im Wasser aufgenommen. Ob der Wal die Frau aber wirklich beschützen wollte, sei schwierig zu erkennen. Die Meeresbiologin ist trotzdem überzeugt: Der Wal wollte sie retten. Er habe so gehandelt, ohne dass er selbst davon einen Nutzen hatte.