weather-image

Flugzeugunglück fordert drittes Todesopfer

Tübingen (dpa) - Eine Woche nach dem Absturz eines Kleinflugzeugs bei Backnang in Baden-Württemberg ist ein weiteres Opfer gestorben. Ein 30 Jahre alter Mann aus dem Raum Esslingen ist in einer Tübinger Klinik seinen Verletzungen erlegen. Das Flugzeug war mit vier Menschen an Bord kurz nach dem Start aus 30 Metern Höhe in ein Maisfeld gestürzt. Warum ist noch unklar. Der Pilot und ein 15-Jähriges Mädchen starben sofort. Die Mutter des Mädchens, die ebenfalls an Bord war, schwebt weiter in Lebensgefahr.

Anzeige