weather-image

Flugzeug stürzt über Innsbruck ab – Tote sind identifiziert

5.0
5.0
Bildtext einblenden
Foto: Patrick Seeger/dpa-Archiv

Innsbruck – Tragisches Unglück am Innsbrucker Flughafen: Dort ist am Sonntagvormittag ein Kleinflugzeug mit zwei Insassen abgestürzt. Für die beiden Personen kam jede Hilfe zu spät, sie starben an der Absturzstelle.


Update, Dienstagmorgen:

Die Identität der zwei Verunglückten konnte in der Zwischenzeit geklärt werden. Beim Piloten handelt es sich laut Polizei um einen 54-jährigen Schweizer, bei der zweiten Person um einen Schweizer im Alter von 59 Jahren.

Erstmeldung, Sonntag:

Gegen 10.15 Uhr startete das in der Schweiz zugelassene Kleinflugzeug nach einer Zwischenlandung vom Flughafen in Innsbruck.

Laut Zeugenaussagen driftete die Maschine nach dem Start plötzlich in Richtung Süden ab und stürzte anschließend wenige Minuten nach dem Start auf einer Wiese südlich des ÖAMTC-Stützpunktes ab. Die Unglücksstelle liegt in der Nähe der Flugeinsatzstelle Innsbruck.

Beide Insassen verstarben bei dem Absturz der Maschine. Wer sich an Bord des Flugzeugs befand und wie es zu dem schwerwiegenden Unglück kommen konnte, ist noch unklar, teilte die Polizei mit. 

Die Flugunfallkommission hat die Ermittlungen aufgenommen. Am Kleinflugzeug entstand Totalschaden.

red mit Informationen der Polizei Tirol